In motion

In motion

Das besondere Kunsterlebnis

© Arlet Ulfers

Die Künste fließen ineinander über – Musik wird sichtbar, Tanz wird zu Klang. Eigens für das Duo ASAP konzipiert bietet dieses innovative Format ein besonderes Kunsterlebnis. In enger Zusammenarbeit mit der langjährig erfahrenen Choreografin Hannelore Husemann-Sieber  entwickelten die Geigerinnen eine höchst inspirierte Symbiose von Musik und Tanz. Dabei treten sie nicht nur akustisch in Erscheinung, sondern begeben sich selbst spielend und tanzend in die Geschichte der Choreografie hinein. Bekannte Werke für Violinduo erhalten durch diese Herangehensweise eine völlig neue und erfrischende Dimension der Wahrnehmung. Außerdem bereichert das Duo ASAP durch Auftragskompositionen für dieses bewegende Format das zeitgenössiche Repertoire für zwei Violinen.

 

ein »besonderes Kunsterlebnis« (Münchner Merkur)

»Berührende Premiere« (Focus Online)

»Ähnlich dem Chorus in antiken Dramen schlüpften sie gekonnt in verschiedene Rollen – und kommentierten und spiegelten dabei die Tänzer« (Focus Online)

»Tief ergreifend!«

»Ich saß nach dem letzten Ton erst einmal stumm da, so berührt war ich.«

»Unglaublich, wie man da noch Geige spielen kann!«

Carl-Orff-Jahr

"Vom Violinduo zum Welttheater" im verlängerten Orff-Jahr 2021/2022...

Musikalische Höhenflüge

Musikalische Höhenflüge mit dem Duo ASAP

Sendehinweise

Aktuelle Sendung in BR-KLASSIK

CD »DIALOGE«

Liebe Hörerin, lieber Hörer, mit unserer CD laden wir Sie herzlich ein, den vielfältigen Dialogen, die unser Leben so sehr bereichern, zu lauschen. Zwiegespräche führen wir nicht nur mit anderen Menschen, sondern auch mit uns selbst, mit dem Gedankengut vorausgegangener Generationen und den schöpferischen Ideen Anderer.